Blog - Meditation-Kompakt

Einfach meditieren

Suchst du noch oder meditierst du schon?

by Mario on 17. September 2014 2 comments

Wie meine ich das ? Wenn du suchst, bist du in einer Schwingung von SUCHEN und NICHT in einer Schwingung von FINDEN oder bereits HABEN.

Möglicherweise magst du mir nicht ganz folgen können, denn was macht es für einen Unterschied. Fakt ist doch es/er/sie ist nicht da. Vielleicht weißt du auch gar nichts mit dem Wort Schwingung anzufangen oder weißt nicht, wie du feststellen könntest in welcher du gerade bist. Es nicht ist zu wissen wird jedoch an den Folgen nichts ändern.

Du bist ausgezeichnet im Manifestieren deiner Umstände (auch wenn es dir so nicht bewusst sein mag) und so wird alles nur Erdenkliche und auch „Unerdenkliche“ passieren, nur deshalb weil du eine Schwingung von SUCHEN gewählt hast und diese aufrecht erhältst, eben weil du so gut im Manifestieren bist. Ein menschlicher Magnet eben :-) .. Suchen deines Traumpartners, Suchen nach deiner Berufung, Suchen nach Lebensfreude, Suchen nach Glück usw.

Hierzu folgende Geschichte:

Ist es dir schon einmal passiert, dass du deinen Haustür- oder Autoschlüssel verlegt hast und du die ganze Wohnung danach absuchst und weil du wie immer zeitlich unter Druck bist, steigt dir das Blut bis in den Kopf. Und du findest ihn nicht, egal wo du schaust?

Spätestens, wenn du dich damit abgefunden hast, dass du zu spät zu deinem Termin kommen wirst und du dich mit einem tiefen Seufzer auf die Couch setzt, blitzt er dir entgegen. Und er lag die ganze Zeit da. Direkt vor deiner Nase auf dem Tisch.

Der ein oder andere wird jetzt sagen, „ist doch klar, du hast ihn nicht gefunden, weil du deinen Wahrnehmungskanal verengst, wenn du dich auf etwas konzentrierst“ … Ich könnte dir daraufhin antworten „durch die verengte Wahrnehmung (Suchmodus) wird aber doch alles weggefiltert, was nichts mit Schlüssel zu tun hat, dann müsste er doch umso leichter zu finden sein“ … andere Möglichkeit: Hatte vielleicht etwas mit dem Suchen selbst zu tun :-)

Du könntest das gleiche mit deiner Brille tun. Du kennst das ?

Was hat das Ganze jetzt mit Meditation zu tun ?

Schließlich blogge ich hier über Meditation und nicht über das Gesetz der Anziehung, Schwingung oder Lebensglück.

Wenn alles schon da ist, müssen wir doch nur alle Riegel (respektive Widerstände) bei Seite schieben und die richtigen Werkzeuge benutzen, um dein eigenes Gold ans Tageslicht zu befördern.

Meditation ist vergleichbar mit den Bohrtürmen der Offshore Bohrinseln oder den Transportbändern der Goldminen. Meditation ist ein Werkzeug dafür, die Dinge ans Tageslicht zu bringen, die in dir schlummern. Die Suche hat ein Ende.

Nun, ich bin auch auf der Suche gewesen. Besser gesagt ich WAR auf der Suche nach Antworten. „Was brauchen die Menschen da draußen, um Meditation für sich gewinnbringend einsetzen zu können?“. Jetzt, da ich es besser weiß, bin ich nur noch am FINDEN :-)

Und ich nutze selbst Meditation und einige andere Werkzeuge, um mehr Klarheit und Licht ins Dunkel zu bringen. Ich rate nicht mehr, ich FRAGE EINFACH danach. FRAGEN und MEDITATION ist das Dreamteam, die so gut zusammen spielen, wie das perfekte Double im Tennis.

Was brauchst du wirklich in Bezug auf Meditation ?

Um es dir und mir einfach zu machen, habe ich einen kurzen Fragebogen zusammengestellt, seine Beantwortung mit der Möglichkeit zum Gewinnen von einem der 10 stylischen Meditationskissen „gewürzt“ und HIER ONLINE GESTELLT (oder einfach auf die Grafik klicken).

Umfrage Meditation-Kompakt

 

Ganz unter dem Motto: „Suchst du noch oder meditierst du schon“ wäre es super, wenn du dir wenige Minuten Zeit nehmen würdest und mir die 6 Fragen im Fragebogen der Umfrage zu beantworten, damit ich finden kann und du dann später davon profitieren kannst :-)

Umso mehr freue ich mich mit den Gewinnern der 10 stylischen Meditationskissen. Auf bald.

Herzlichst
Mario

 

 

Share this post:

Mario

Sich wieder mehr Zeit für sich selbst nehmen, zur Ruhe kommen, Stress abbauen und zurückkehren zu mehr eigenem Körpergefühl. Was kann noch wichtiger sein ? Deshalb unterstütze ich Menschen bei der positiven Lebensgestaltung durch Meditation, mit Tools zur Verbesserung der Lebensqualität und gebe gerne Impulse für Veränderung & Wachstum, anonym oder auch persönlich.

MarioSuchst du noch oder meditierst du schon?

2 comments

Join the conversation
  • Andrea - 24. September 2014

    Lieber Mario,
    ich suche noch… An Deiner Befragung habe ich gerade teilgenommen. Bin gespannt, was sich daraus in der nächsten Zeit entwickelt.
    Liebe Grüße, Andrea

    Mario Herold - 24. September 2014

    Liebe Andrea, ich verstehe :-) .. ganz herzlichen Dank für dein Engagement und umso mehr würde ich mich freuen, wenn du eines der Meditationskissen gewinnst :-) .. einen wunderbaren Tag wünsche ich dir und danke nochmals ..
    Liebe Grüße
    Mario

Join the conversation